Das Coronavirus hat uns immer noch voll im Griff. Wir wollen Ihnen jedoch im Rahmen digitaler Sprechstunden auf Ihre Fragen Rede und Antwort stehen.

Daher haben wir uns entschlossen digitale Sprechstunden einzurichten.
Jeden Montag, in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr können Sie mit dem Vorsitzenden und/oder den Vorstandsmitgliedern in einer digitalen Konferenz diskutieren.

Teilen Sie uns mit, wo der Schuh drückt!

Alles was Sie dazu brauchen ist ein Internetzugang, ein Browser, eine Webcam, ein Mikrofon und ein Lautsprecher (in aller Regel in einem Laptop oder Notebook bereits vorhanden). Und schon kanns losgehen.
Wünschenswert wäre, wenn Sie sich vorher per E-Mail anmelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sie erhalten dann von uns einen LINK, der Sie in unsere digitale Sprechstunde führen wird.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Der Vorstand
i.A. Horst Müller

Leider muss seit März 2020 unsere Arbeit für das Seniorenbüro Corona bedingt ruhen.

Wir hatten uns viel vorgenommen für dieses Jahr. Einige Projekte waren kurz vor dem Start, wie z.B. das Erzählcafé, ein Internetcafé für Seniorinnen und Senioren, eine Selbsthilfegruppe „Schlaganfall“. Nicht nur diese Projekte, auch unser Reparaturcafé und unsere Sprechstunden mussten wir zwischenzeitlich einstellen.

Wir hoffen, dass sich diese Situation Anfang kommenden Jahres entspannen wird und wir unsere Arbeit wieder aufnehmen können. Ihnen allen möchten wir recht herzlich danken, dass Sie uns in dieser schwierigen Zeit die Treue halten. Daher werden wir, unter Einhaltung der Corona Regeln, vom 14.-19.12.2020 unsere Mitglieder besuchen und ein kleines Weihnachtspräsent übergeben.

Bedauerlich ist, dass wir seit März 2020 nicht nur unsere Aktivitäten einstellen mussten, sondern auch keine Einnahmen wie Teilnehmerentgelte, Spenden usw. verzeichnen können. Auch neue Mitglieder konnten wir seither nicht gewinnen. Die Mietkosten und die Nebenkosten müssen weiterbezahlt werden. So ist schon jetzt absehbar, wann wir unsere Rücklagen aufgebraucht haben. Wir hoffen jedoch, dass es nicht so weit kommen wird.

Im Januar 2021 würde das Seniorenbüro in Windeck sein 20jähriges Bestehen feiern können. Eine zeitnahe Feier wird es, Corona bedingt, leider nicht geben können.

Um unsere laufenden Kosten weiterhin bestreiten zu können, sind wir auf jeden Euro und damit nicht nur auf Mitgliedsbeiträge, sondern auch auf Spenden angewiesen. Als „gemeinnützig“ anerkannter Verein freuen wir uns über jede Zuwendung und stellen dafür auch gerne eine Spendenquittung aus. Unsere Bankverbindung lautet: 
Seniorenbüro AKTIV in Windeck e.V.

Westerwaldbank eG
IBAN DE 43 5739 1800 0036 2220 00
BIC GENO DE 51 WW1

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen schon jetzt besinnliche und friedvolle Weihnachtstage.

Der Vorstand
i.A. Horst Müller

Das Reparatur Café Windeck ist um einen ehrenamtlichen mobilen Reparaturdienst (Senioren helfen Senioren) erweitert worden.

Unser Ziel ist es, älteren oder hilfsbedürftigen Menschen in Windeck bei kleineren Reparaturen, die sie zu Hause nicht selbst erledigen können, zu helfen.

Beispiele unserer Tätigkeiten:

Klempnerarbeiten:

  • undichte Wasserhähne abdichten.
  • kleinere Verstopfungen im Abfluss von Bad und Küche beseitigen.
  • Erneuern von Duschschläuchen und Duschköpfen.
  • Auswechseln von Toilettendeckeln. Entlüften von Heizkörpern

Hinweis:
Aus Sicherheitsgründen werden an Gasanlagen und Geräten keine Reparaturen vorgenommen.

Holzarbeiten:

  • Zusammenbau von gelieferten Schränken, Regalen, Tischen.
  • Aufhängen von Regalen und Schränken (Bohr- und Dübelarbeiten).
  • Anbau von Gardinenstangen.
  • Einstellen und Ersetzen von Türscharnieren an Schränken.
  • Leimen von losen Tisch- und Stuhlbeinen sowie gelockerten Schubladen.

 

 

Allgemeine Tätigkeiten:

  • Unterstützung bei Umzugsarbeiten wie: Abbau von Lampen, Regalen, und zerlegen von Schränken.
  • Hilfe beim Einrichten der neuen Wohnung. Hilfe und Unterstützung bei der Inbetriebnahme neu angeschaffter Elektrogeräte.
  • Herausstellen von Sperrmüll usw.
  • Anbringen von Handläufen oder Haltegriffen.
  • Bau von Rampen zur Überbrückung von Hindernissen für Rollatoren oder Rollstühlen.
  • Höherstellen von Betten, wenn diese zu niedrig sind.

Elektroarbeiten:

  • Auswechseln von Leuchtmitteln (Leuchtstoffröhre, Glühbirnen, Halogenbirnen).
  • Anbringen und Anschließen von Lampen.
  • Befestigen und Erneuern von Steckdosen.
  • Erneuern von defekten Anschlusskabeln an Elektrogeräten

Wir sind ein ehrenamtlicher Reparaturdienst, dem handwerkliches Arbeiten Spaß macht.

Unsere Unterstützung ist ehrenamtlich und kostenfrei. Es fällt eine Fahrtkostenpauschale in Höhe von 5,- € pro Einsatz an. Die Kosten für Ersatzteile tragen die Hilfesuchenden selbst.

Der Reparaturdienst „Senioren helfen Senioren“ wird durch Spenden finanziert!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wenn Sie Hilfe brauchen!

Seniorenbüro AKTIV in Windeck e.V. – Am Kirchweiher 21 – 51570 Windeck-Dattenfeld
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie planen eine größere Feier und möchten nicht von Papptellern essen und aus Plastikbechern trinken?
Dafür möchten Sie gerne umweltbewusst richtiges Geschirr benutzen?
Dann ist unser Leihgeschirr die Lösung für Sie, auch der Umwelt zu Liebe!

Wir verleihen:

  • Teller
  • Besteck
  • Gläser
  • Kaffeegeschirr

gegen eine geringe Gebühr. Lassen Sie sich von uns ein unverbindliches Angebot erstellen. Teilen Sie uns einfach mit, wann und was Sie genau benötigen. Unser Geschirr stellen wir Ihnen in Transportboxen zur Abholung bereit.

Seniorenbüro AKTIV in Windeck e.V.
Am Kirchweiher 21, 51570 Windeck-Dattenfeld

Ihr Ansprechpartner:

Gerd Hundhausen

Telefon:  022292 – 3809
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

TellerBesteck

Gläser

 

Überraschenden Besuch erhielten wir am 14.12.2019 im Reparatur Café Windeck.
Das Reparatur Café ist eine Initiative des Seniorenbüros in Windeck.

Die Vorstandsmitglieder des Sozialen Arbeitskreis der CDU-Frauen-Union Windeck e.V. konnten sich Life einen Eindruck über unsere Arbeit verschaffen und waren überrascht, was bei uns so geschah.
Näharbeiten waren an diesem Tag ebenso stark gefragt, wie Reparaturen an Elektrogeräten.

Nicole Reinartz vom Sozialen Arbeitskreis der CDU-FRauen-Union-Windeck übergab uns im Anschluss eine Spende in Höhe von 200 €. Diese Spende stammt aus dem Verkauf von Secondhandkleidung in der CDU-Kleiderstube in Dattenfeld.
Wir haben uns über diese Spende sehr gefreut und bedanken auf diesem Weg noch einmal recht herzlich.
Das Reparatur Café öffnet wieder im Neuen Jahr, am 11. Januar 2020, von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr.
Wir wünschen Euch eine frohe Weihnacht und einen guten Übergang ins Neue Jahr.
Das Team vom Reparatur Café und der Vorstand des Seniorenbüros in Windeck.