Demenz verstehen! - Ein Seminar für Angehörige von Menschen mit Demenz

Dieses Seminar will den Angehörigen helfen, die Welt aus der Sicht von Menschen mit Demenz zu verstehen.
Mit Hilfe des Demenz-Balance-Modells von Barbara Klee-Reiter (Köln) können die Teilnehmenden durch Selbsterfahrung die unterschiedlichen Gefühle, Bedürfnisse und Verluste einer demenziellen Erkrankung nachempfinden. Das Seminar gibt keine Betreuungshilfen, dafür wird das gewonnene Verständnis für eine demenzielle Erkrankung helfen, die Bedürfnisse und die Handicaps eines Menschen mit Demenz zu erkennen und eine helfende Einstellung zu gewinnen, die das Zusammenleben erleichtern wird.
Dieses zweieinhalbstündige Seminar will Ihnen mit diesem Papier-Modell diese Auseinandersetzung mit Demenz bieten. Außerdem wird ein kurzer Überblick über Demenzformen und deren Ursachen gegeben, die auch Angehörige von Demenzkranken verstehen können.
Das Seminar ist kostenlos. Unkostenbeitrag für das Modell 3,00 Euro.
Seminarleiterin:
Dr. rer. nat. Gabriele Mai-Gebhardt
hat 20 Jahre ehrenamtliche Erfahrung im Malteser Hilfsdienst Waldbröl, und ist ausgebildete Multiplikatorin im Palliativ Care (Malteser Krankenhaus Bonn, Klee-Reiter Köln).
Termin: Montag, 23. September 2019 - 17:00 Uhr
Ort: Gartenhaus, Pflegezentrum St. Joseph,
Krankenhausweg 4, 51570 Windeck-Dattenfeld
Anmeldungen bitte mit Angabe des Seminartitels unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
Rufnummer: 02292 - 922308