Das Seniorenbüro AKTIV in Windeck möchte sich mit diesem Beitrag vorstellen.
Unser Verein finanziert seine Aktivitäten ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge (monatlich 2 €) und Spenden.
Dem beigefügten Schaubild (bitte die Grafik anklicken und schauen) wollen Sie bitte entnehmen, wer wir sind, was wir machen und was wir wollen. 
Eigentlich ist es ja die Aufgabe der Politik, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass selbstverantwortliches und selbständiges Handeln und Leben, für das wir uns einsetzen, auch in Zukunft so lange wie möglich sichergestellt sind. Kommunale Seniorenpolitik muss deshalb das Ziel haben, das bürgerschaftliche Engagement älterer Menschen zu unterstützen.
Dafür ist in Windeck aber leider kein finanzieller Spielraum vorhanden, wie uns vermittelt wurde, da die Gemeinde sich immer noch in einem „Nothaushalt“ befindet!
Die für unsere Aktivitäten notwendigen Räume im Dr.-Molly-Haus mussten wir schon vor geraumer Zeit als Notunterbringung für den Kindergarten Dattenfeld zur Verfügung stellen.
Derzeit haben wir leider kein Büro, keine Veranstaltungsräume und damit auch keine Bezugsadresse für ältere Menschen, die unsere Hilfe und unsere Angebote in Anspruch nehmen wollen.
Auch unsere übrigen Angebote, für die wir dringend Räume benötigen, lassen sich derzeit nur unter erschwerten Umständen realiseren.
Wir sind also auf der Suche nach geeigneten, aber auch bezahlbaren Büroräumen, damit wir unsere Arbeit fortsetzen können.
Die Gemeinde Windeck sieht sich derzeit nicht imstande, die Mietkosten für geeignete Büroräume, zu übernehmen.
Wir haben uns daher entschlossen, den Versuch zu unternehmen, auf diese Weise die Kosten für die monatliche Miete zu erwirtschaften und hoffen diesbezüglich auf Ihre Mithilfe.
Wir freuen uns über jede Spende und auch über jedes weitere Mitglied, das uns in unserer Arbeit mit einem Monatbeitrag in Höhe von 2 € unterstützt.
Weitere Infos bei: vorsitzender@seniorenbuero-windeck.org